We Dig It! - Innovative Lehr-, Lern-, Konzert- und Ausstellungsräume für Kunst und Musik


Die Hochschule hat erfolgreich das Projekt We Dig It! - Innovative Lehr-, Lern-, Konzert- und Ausstellungsräume für Kunst und Musik eingeworben. In einer Zusammenarbeit zwischen Lehrenden und Studierenden beider Fachbereiche sollen digitale Konzepte erdacht, erprobt und auf ihre Praxistauglichkeit hin bewertet werden. All dies geschieht im Hinblick auf eine zukunftsweisende Lehre, die standortunabhängig stattfinden könnte. Die Herangehensweise des Projektes beabsichtigt aber nicht, die Präsenzlehre durch digitale Konzepte zu ersetzen. Vielmehr soll erforscht werden, inwieweit digitale Werkzeuge die künstlerische Lehre unterstützen, erweitern und bereichern können. Auch werden durch digitale Formate andere Präsentationsmöglichkeiten der HfK nach außen möglich, die die Reichweite und Sichtbarkeit der Hochschule vergrößern und verbessern werden.

Bedingt durch die Corona-Pandemie gab es einen ersten Digitalisierungs-Schub in der Hochschule. Diesen wollen wir jetzt kritisch reflektieren und gemeinsam mit Lehrenden und Studierenden die positiven Aspekte aufgreifen und weiterentwickeln. Dafür stehen im Rahmen des Projektes neue personelle und technische Ressourcen zur Verfügung.

Ich und wir laden Sie und Euch ein, das Projekt We Dig It! mit Leben und Ideen zu füllen!.

Weiterführende Links: Stiftung Innovation in der Hochschullehre (Förderung des Projektes)

Suchen in der bisherigen HfK Webseite (nicht im HfK2020 Lab!)