Alem-Birhanae Kolbus


Fotowerkstatt

Kunst und Design
Aktuelle Kurse

  • Werkstattbeschreibung / Fotografie
    Übung
    Kurs Nr.: W.FO
    Semester: SS 2021

    Werkstatt für Fotografie Werkstattleiter: Matthias Hempe, Matthias Schneege Öffnungszeiten: siehe Aushang (Werkstatttüren) Profil der Werkstatt: Raum 2.13.020 (Büro): Beratung, Terminvereinbarung. Raum 2.13.040 (Digitale Bildbearbeitung): 8 Arbeitsplätze Mac, 3 Filmscanner, ein Scanner A3, Software Adobe Creative Suite, Lightroom. Raum 1.13.100 (Digitale Druckwerkstatt): Ausdruck digitaler Daten in Fotoqualität auf Rollenpapier bis max. 110cm Breite. 4 Arbeitsplätze Mac zur Vorbereitung der Druckdaten (Bilddateien TIFF, PSD im RGB-Modus, 8-Bit Farbtiefe, Mindestauflösung 180 dpi). Alternativ sind auch PDFs in Druckauflösung möglich. Mehrere kleinformatige Einzelbilder bitte auf einem Druckbogen zusammenstellen, das Dokument soll maximal 60cm breit sein, die Länge kann bis zu 250cm betragen. Andere Druckbreiten (bis zu 110cm) auf Anfrage. Der Farbabgleich der Druckdatei sollte VOR DEM DRUCKTERMIN an einem der kalibrierten Monitore der Fotowerkstatt (Räume 2.13.040 oder 1.13.100) erfolgen, nur so ist ein farbverbindliches und effektives Arbeiten möglich. Raum 1.13.080 (Fotostudio): Herstellung fotografischer Aufnahmen mit digitalen Kamerasystemen (Produkt, Portrait, Mode, Reproduktion). Termin Vereinbarung notwendig (persönlich im Büro 2.13.020 oder telefonisch, Durchwahlen: 1286 M.Hempe oder 1294 M.Schneege). Das selbstständige Arbeiten im Fotostudio setzt einen absolvierten Studio-Einführungskurs bzw. nachgewiesene Vorkenntnisse, z.B. aus einer vorangegangenen Berufsausbildung, voraus. Zur Nutzung ist eine studentische Haftpflichtversicherung obligatorisch! Technische Einführungskurse der Werkstatt (z.B. Kameratechnik, Beleuchtung, Bildbearbeitung) werden per Aushang (Türe Fotostudio 1.13.080) bekanntgegeben. Unabhängig davon sind Einführungskurse auf Nachfrage durchführbar.
  • Werkstattbeschreibung / Fotografie
    Übung
    Kurs Nr.: W.FO
    Semester: WS 2021/22

    Werkstatt für Fotografie Werkstattleiter: Matthias Hempe, Matthias Schneege Öffnungszeiten: siehe Aushang (Werkstatttüren) Profil der Werkstatt: Raum 2.13.020 (Büro): Beratung, Terminvereinbarung. Raum 2.13.040 (Digitale Bildbearbeitung): 8 Arbeitsplätze Mac, 3 Filmscanner, ein Scanner A3, Software Adobe Creative Suite, Lightroom. Raum 1.13.100 (Digitale Druckwerkstatt): Ausdruck digitaler Daten in Fotoqualität auf Rollenpapier bis max. 110cm Breite. 4 Arbeitsplätze Mac zur Vorbereitung der Druckdaten (Bilddateien TIFF, PSD im RGB-Modus, 8-Bit Farbtiefe, Mindestauflösung 180 dpi). Alternativ sind auch PDFs in Druckauflösung möglich. Mehrere kleinformatige Einzelbilder bitte auf einem Druckbogen zusammenstellen, das Dokument soll maximal 60cm breit sein, die Länge kann bis zu 250cm betragen. Andere Druckbreiten (bis zu 110cm) auf Anfrage. Der Farbabgleich der Druckdatei sollte VOR DEM DRUCKTERMIN an einem der kalibrierten Monitore der Fotowerkstatt (Räume 2.13.040 oder 1.13.100) erfolgen, nur so ist ein farbverbindliches und effektives Arbeiten möglich. Raum 1.13.080 (Fotostudio): Herstellung fotografischer Aufnahmen mit digitalen Kamerasystemen (Produkt, Portrait, Mode, Reproduktion). Termin Vereinbarung notwendig (persönlich im Büro 2.13.020 oder telefonisch, Durchwahlen: 1286 M.Hempe oder 1294 M.Schneege). Das selbstständige Arbeiten im Fotostudio setzt einen absolvierten Studio-Einführungskurs bzw. nachgewiesene Vorkenntnisse, z.B. aus einer vorangegangenen Berufsausbildung, voraus. Zur Nutzung ist eine studentische Haftpflichtversicherung obligatorisch! Technische Einführungskurse der Werkstatt (z.B. Kameratechnik, Beleuchtung, Bildbearbeitung) werden per Aushang (Türe Fotostudio 1.13.080) bekanntgegeben. Unabhängig davon sind Einführungskurse auf Nachfrage durchführbar.
  • Werkstattbeschreibung / Fotografie
    Übung
    Kurs Nr.: W.FO
    Semester: SS 2022

    Werkstatt für Fotografie Werkstattleiter: Matthias Hempe, Matthias Schneege Öffnungszeiten: siehe Aushang (Werkstatttüren) Profil der Werkstatt: Raum 2.13.020 (Büro): Beratung, Terminvereinbarung. Raum 2.13.040 (Digitale Bildbearbeitung): 8 Arbeitsplätze Mac, 3 Filmscanner, ein Scanner A3, Software Adobe Creative Suite, Lightroom. Raum 1.13.100 (Digitale Druckwerkstatt): Ausdruck digitaler Daten in Fotoqualität auf Rollenpapier bis max. 110cm Breite. 4 Arbeitsplätze Mac zur Vorbereitung der Druckdaten (Bilddateien TIFF, PSD im RGB-Modus, 8-Bit Farbtiefe, Mindestauflösung 180 dpi). Alternativ sind auch PDFs in Druckauflösung möglich. Mehrere kleinformatige Einzelbilder bitte auf einem Druckbogen zusammenstellen, das Dokument soll maximal 60cm breit sein, die Länge kann bis zu 250cm betragen. Andere Druckbreiten (bis zu 110cm) auf Anfrage. Der Farbabgleich der Druckdatei sollte VOR DEM DRUCKTERMIN an einem der kalibrierten Monitore der Fotowerkstatt (Räume 2.13.040 oder 1.13.100) erfolgen, nur so ist ein farbverbindliches und effektives Arbeiten möglich. Raum 1.13.080 (Fotostudio): Herstellung fotografischer Aufnahmen mit digitalen Kamerasystemen (Produkt, Portrait, Mode, Reproduktion). Termin Vereinbarung notwendig (persönlich im Büro 2.13.020 oder telefonisch, Durchwahlen: 1286 M.Hempe oder 1294 M.Schneege). Das selbstständige Arbeiten im Fotostudio setzt einen absolvierten Studio-Einführungskurs bzw. nachgewiesene Vorkenntnisse, z.B. aus einer vorangegangenen Berufsausbildung, voraus. Zur Nutzung ist eine studentische Haftpflichtversicherung obligatorisch! Technische Einführungskurse der Werkstatt (z.B. Kameratechnik, Beleuchtung, Bildbearbeitung) werden per Aushang (Türe Fotostudio 1.13.080) bekanntgegeben. Unabhängig davon sind Einführungskurse auf Nachfrage durchführbar.

Suchen in der bisherigen HfK Webseite (nicht im HfK2020 Lab!)