Almut Cordes


Klavier, Methodik / Fachdidaktik Klavier

Vita

Almut Cordes absolvierte ihre Ausbildung bei Prof. Stefan Seebass in Bremen, bei Prof. Franzpeter Goebels in Detmold und Prof. Detlef Kraus in Hamburg/Essen. Sie besuchte Meisterkurse u. a. bei Karl-Heinz Kämmerling, Vitaly Margulis, Homero Francesh, Hans Leygraf, Paul Badura-Skoda, Jürgen Uhde, Rudolf Kehrer.

Pädagogische Arbeit

  • Dozentin für Klavier und Klaviermethodik an der Hochschule für Künste in Bremen
  • Jungstudierendenbetreuung
  • Initiatorin der Konzertreihe „Podium für junge Talente"
  • Mitglied „Saarbrücker Gespräche"
  • Klavierseminare und Kurse zu klavierpädagogischen Themenbereichen

Wettbewerbe

aus der Klavierklasse von Almut Cordes gehen zahlreiche Preisträger nationaler und internationaler Klavierwettbewerbe hervor:

  • Valletta International Piano Competition, Malta
  • International PC Gagny, Frankreich,
  • IPC Ischia, Italien,
  • IPC Usti Nab Labem, Tschechien,
  • PC Bitburg, Deutschland,
  • Takacs IPC, Graz, Österreich,
  • Prag, IPC, Laureates,Tschechien,
  • EUROPLAYY Online Klavierwettbewerb,
  • International Online Piano Competition „Gloria Artis"
  • American Protege International Piano and Strings Competition,
  • Concours International Piano Val de Travers, Schweiz
  • sowie der Bundeswettbewerbe „Jugend musiziert" in den Kategorien Klavier solo, Klavier Duo

Künstlerische Arbeit

Konzerte und Konzertreisen in Europa, Japan und den USA, Einladungen zu nationalen und internationalen Kammermusikfestivals, Festspielwochen und Kongressen mit dem langjährigen Duo-Partner Hermann Cordes (klassisches Saxophon) u.a. in Tokyo/Japan, Washington DC, Baltimore/USA, Pesaro/Italien, Kovicz/Ungarn

Pressezitat, WK

....so verfügt Almut Cordes über die im modernen Klavierspiel selten gewordene Gabe, Atmosphäre zu schaffen. Dazu ist sie hochmusikalisch, temperamentvoll und spielt mit weichem, farbigen Ton auf einem anspruchsvollen technischen Niveau, das sie als Künstlerin mit phantasievoller Gestaltungskraft legitimiert..... (H. Thomas, WK)

Suchen in der bisherigen HfK Webseite (nicht im HfK2020 Lab!)