Claudia Birkholz

Claudia Birkholz ist Dozentin für Klavier und zeitgenössische Musik an der Hochschule für Künste Bremen.

Klavier

Musik
Aktuelle Kurse

Vita

Claudia Janet Birkholz, geboren in Bremen, ist eine im In- und Ausland gefragte Interpretin für Klaviermusik des 20. und 21. Jahrhunderts sowie Dozentin für Klavier und zeitgenössische Musik an der Hochschule für Künste Bremen.

Sie konzipiert Programme, mit denen sie sich künstlerisch und musikalisch in neue Richtungen bewegt und inszeniert ihre Auftritte mit unkonventionellen Werken von KomponistInnen, die nicht selten aus dem Performance-Bereich stammen.
Ungewöhnliche Konzertformate in Zusammenarbeit mit Neurowissenschaftlern, Psychologen, KI-Forschern und Mathematikern machen sie zu eine der spannendsten Künstlerinnen unserer Zeit.

Freude am Experimentellen, ein hoher intellektueller Anspruch, sowie die Sensibilisierung des Publikums für ungewöhnliche akustische Ereignisse in immer neuen Zusammenhängen machen ihre Konzerte zu besonderen Erlebnissen.
Zahlreiche Stücke sind bereits für sie geschrieben worden, u. a. von Marko Ciciliani, Donacha Dennehy, Burkhard Friedrich, Hans Joachim Hespos, Jamilia Jazylbekova, Erwin Koch-Raphael, Thomas Läubli, Hans Otte, Bruno Strobl. Der international bekannte Komponist Hans Otte bescheinigt ihr „großen Klangsinn und ganz und gar überzeugendes Gestaltungsvermögen"
Sie tritt als Solistin und im Ensemble auf bei international bedeutenden Festivals, z.B. den „Tagen für zeitgenössische Musik, Dresden", der „Gaudeamus Musikweek"(NL), den „Bludenzer Tagen für zeitgemäße Musik"(A), dem „Ultraschallfestival Berlin", „Wien Modern" (A), dem „Expan-Festival"(A) etc

Seit 1993 ist sie Dozentin für Klavier und zeitgenössische Musik an der Hochschule für Künste Bremen sowie künstlerische Leiterin und Vorsitzende des Vereins „Realtime-Forum Neue Musik" sowie künstlerische Leiterin des 2021 erstmals stattfindenden „Realtime-Internationales Festival für Neue Musik Bremen".

Sie ist Produzentin von vielfach ausgezeichneten Musikvideos gemeinsam mit der renommierten Filmemacherin Christine Jezior.

Mehr zu Claudia Birkholz hier und bei Wikipedia.

 

Suchen in der bisherigen HfK Webseite (nicht im HfK2020 Lab!)