Jesper Tjaerby Korneliusen


Pauke

Musik
Aktuelle Kurse

Vita

Jesper Tjaerby Korneliusen wurde 1972 in Kopenhagen geboren. Er absolvierte sein Studium am Königlichen Dänischen Musikkonservatorium unter Bent Lylloff. In den Jahren 1996-1999 war er Mitglied im Gustav Mahler Jugendorchester, wo er unter anderem unter Claudio Abbado, Pierre Boulez, Kent Nagano, Franz Welzer-Moost, Seiji Ozawa und Simeon Bickov spielte. Jesper Tjaerby Korneliusen war zuerst Solo-Pauker im Philharmonischen Orchester Südwestfalen tätig, seit 2004 ist er Solo-Pauker im Philharmonisches Staatorchester Hamburg. Hier wurde er 2005 mit dem Eduard Sörings-Preis ausgezeichnet.

Suchen in der bisherigen HfK Webseite (nicht im HfK2020 Lab!)