Prof. Katrin von Maltzahn

Seit 2014 unterrichtet Katrin von Maltzahn an der HfK Bremen als Professorin in der freien Kunst

Professur für Zeichnen/ Malerei

Kunst und Design
Aktuelle Kurse

Vita

Ich bin digitale Immigrantin, geboren 1964, in einem Land, dass nicht mehr existiert, dann aufgewachsen in Westdeutschland. Zuerst hatte ich eine Professur an der HGB in Leipzig. Seit 2014 bin ich in Bremen. Ist das jetzt Westdeutschland? Oder Norddeutschland? Mitteleuropa? Von Aufenthalten in Südafrika und China habe ich Landkarten mitgebracht. Das chinesische Exemplar zeigt China groß in der Mitte, auf dem afrikanischen liegt der Äquator viel höher, der Kontinent ist größer als auf den Weltkarten mit europäischer Perspektive. Karten sind unter dem Gesichtspunkt der subjektiven Projektionen interessant. An der HfK studieren Menschen aus vielen Ländern: objektiv können nur die geografischen Koordinaten den Standort beschreiben, alles andere geschieht durch die Mitglieder der Hochschule und ist in Bewegung.

Während meines eigenen Kunststudiums in Berlin, haben die Studierenden in meiner Klasse ziemlich ähnlich gearbeitet. Mir ist heute wichtig, dass alle im Studium ihre individuelle künstlerische Sprache entwickeln und wir Formen finden, miteinander zu reden. Dies kann auf Deutsch, Englisch, ... oder mit vereinten kreativen Mitteln sein. Kommunizieren heißt nicht, dass jegliche Kunst in Worte gefasst werden muss, sondern steht für Austausch miteinander. Fragen zu stellen, über Interessen, Erfahrungen, aktuelle Themen zu sprechen ist essenziell und ein Zeichen für Offenheit, Neugier, Mut.

Unsere Website ist Archiv für die Studierenden der Klasse und unserer Veranstaltungen. Seit März 2020 posten wir auf Instagram. So kann jede*r von überall sehen, was aktuell in den Ateliers entsteht. Manche sind von der Flut an Posts überfordert. Was passiert mit Arbeiten, die nicht besonders Instagram-tauglich sind? Oder wenn jemand kein Interesse an Social Media hat? Die Lehre basiert auf regelmäßige Veranstaltungen vor Ort an der Hochschule (manchmal in der Bibliothek zum gemeinsamen Bücheranschauen). Sie ist zentrales Denklabor und Experimentierfeld.

Mehr zu Katrin von Maltzahn hier.

Suchen in der bisherigen HfK Webseite (nicht im HfK2020 Lab!)