Lorenz Potthast

orenz Potthast ist ein interdisziplinärer Designer mit künstlerischem Ansatz, technologischem Interesse und kulturellem Einfühlungsvermögen.

Meet your neighbours

Kunst und Design
Aktuelle Kurse

  • Gestalterische Grundlagen 1 / A/V Artikulation ( HfK 3 )
    Gestalterische Übung
    Kurs Nr.: DM.B-MG-11.mg AV
    Semester: WS 2021/22

    In diesem Grundlagenkurs wollen wir uns damit beschäftigen, was audio-visuelle Medien eigentlich sind, und wie man sie gestalten kann. Wir werden die konzeptionellen und praktischer Grundlagen der Gestaltung von Bild, Ton und Raum erarbeiten, und linear, algorithmisch und interaktiv betrachten. Auch werfen wir den ein oder anderen Blick in die Geschichte, erlernen technische Grundlagen und beschäftigen uns mit beispielhaften Werken von Gestalter*innen und Künstler*innen. Anhand von praktischen Übungen, freiem experimentieren und theoretischer Reflektion werden kleine Projekte entwickelt und dabei erprobt, eigene Ideen vom Konzept bis zur Realisierung zu artikulieren.

Vita

Lorenz Potthast ist ein interdisziplinärer Designer mit künstlerischem Ansatz, technologischem Interesse und kulturellem Einfühlungsvermögen. Einerseits nutzt er die Möglichkeiten digitaler Medien als neue Art des spielerischen, künstlerischen Ausdrucks, andererseits untersucht er durch kritische Recherche und Analyse die Implikationen einer sich wandelnden digitalisierten und globalisierten Welt.

Er studierte Integriertes Design an der Hochschule für Künste Bremen und Interaction Design an der IUAV Venedig. Er ist Mitbegründer des audio-visuellen Kunstkollektivs Xenorama. Nach seinem Bachelor arbeitete er ein Jahr als Multimedia Center Coordinator am BAT Center in Durban, Südafrika im Rahmen eines kulturellen, sozialen Austauschs. Aktuell studiert er im Master Digitale Medien an der HfK Bremen und organisiert MEET YOUR NEIGHBOURS, eine Plattform für interkulturellen Austausch.

Seine Projekte gewannen mehrere nationale und internationale Auszeichnungen, darunter den New Face Award beim Japan Media Art Festival, den Innovation by Design Award New York, den Annual Multimedia Award Deutschland und den Annual Award seiner Universität. Seine Arbeiten wurden unter anderem im National Arts Center Tokyo, Museum of Moving Images New York, CCCB Barcelona, Techkriti Festival in India, European Media Art Festival, Schlosslichtspiele am ZKM Karlsruhe gezeigt und in mehreren Magazinen wie WIRED, The Guardian, neural magazine und Fast Company veröffentlicht.

Mehr zu Lorenz Potthast hier.

Suchen in der bisherigen HfK Webseite (nicht im HfK2020 Lab!)