Mikhail Berlin

Mikhail Berlin, Korrepetition

Korrepetition

Vita

Mikhail Berlin ist 1979 in Moskau geboren und wurde am Gnessin Musik Lizeum in Moskau ausgebildet. Von 1996 bis 2002 studierte er am Richard-Strauss-Konservatorium in München bei Michael Leslie und schloss mit dem künstlerischen Diplom der Hochschule für Musik und Theater München ab.

Im Jahr 2005 absolvierte er eine Fortbildungsklasse bei Donald Sulzen im Hauptfach Kammermusik mit Schwerpunkt Liedbegleitung. Er nahm an Meisterkursen bei Prof. Rudolf Kehrer, Prof. Anatol Ugorski und Gerard Wyss teil. Außerdem durchlief er als Solist den Orchester-Workshop mit dem BM Duna Symphony Orchester unter der Leitung von Prof. Michael Dittrich.

Bei dem internationalen Strawinsky Klavierwettbewerb in Urbana Champaign/USA wurde er mit dem 6. Preis, sowie dem Sonderpreis der Jury für die beste Aufführung von Bach-Werken ausgezeichnet. Zudem gewann er den ersten Preis beim Internationalen Klavierwettbewerb Cincinnati/USA und nahm daraufhin am Preisträgerkonzert in Carnegie Hall's Weill Recital Hall teil.

Mikhail Berlin war im Jahr 2004 Stipendiat des Richard-Wagner-Verbandes München.

Konzerte gab er unter anderem in Russland, Japan, USA, in den Vereinigten Arabischen Emiraten, in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Spanien, der Tschechischen Republik, der Türkei, Finnland und in Ungarn.

Mikhail Berlin arbeitet mit Gesangsdozenten wie Nikolaus Hillebrand, Frieder Lang, Marilyn Schmiege und Jennifer Trost zusammen. Regelmäßig arbeitet er mit Opern- und Konzertsängerin Prof. Krisztina Laki und ist ständiger Begleiter bei ihren Gesangs-Meisterkursen.

2004, 2005, 2009 und 2010 war er als Begleiter bei den Wiener Meisterkursen tätig.

Im Dezember 2006 begleitete er die Weihnachtsgala im Max-Josef-Saal in der Residenz München. Seit 2008 nimmt er regelmäßig am Musikfest "Klein Kummerfelder Kuhstall Konzerte" unter der künstlerischen Leitung von Thomas Mohr teil.

2012–2015 nahm er an dem Festival „Three Bridges International Chamber Music Festival" in Duluth, Minnesota in den USA teil, wo er unter anderem mit der Sopranistin Helen Huse Ralston auftrat und mit George Shirley zusammenarbeitete. Er tritt regelmäßig mit der Sopranistin Carmela Konrad, dem Bariton Äneas Humm, sowie mit dem Bass und Echo Preisträger (2013) Joel Frederiksen auf.

2014 war er Pianist im Rahmen des Meisterkurses für Liedgesang mit Kammersänger Prof. Peter Schreier im Akademischen Gesangsverein München AGV. Er nahm als Pianist an dem Meisterkurs Liedgesang mit Kammersänger Prof. Peter Schreier im Rahmen Schubertiade Schwarzenberg Hohenems 2015 teil, sowie an den Meisterkursen für Liedgesang mit KS Prof. Christa Ludwig und KS Prof. Robert Holl im Rahmen vom Internationalen Liedfestival am Zürichsee in der Schweiz.

Seit 2009 ist Mikhail Berlin als Lehrbeauftragter für Korrepetition Gesang an der Hochschule für Künste in Bremen tätig. Seit 2014 ist er als künstlerischer Leiter der Musik Organisation Zürichsee in der Schweiz tätig.

Suchen in der bisherigen HfK Webseite (nicht im HfK2020 Lab!)