Peter Buczkowski

Peter Buczkowski ist Gestalter mit dem Schwerpunkt auf digitalen Installationen und dem zwanglosen Umgang von digitalen Medien.

Media Design

Kunst und Design
Aktuelle Kurse

  • Gestalterische Grundlagen 2 / Generative Gestaltung (HfK 2)
    Gestalterische Übung
    Kurs Nr.: DM.B-MG-12.mg GG
    Semester: SS 2021

    Normen, strikte Abläufe, Konventionen und Gesetzte. Vieles von unserem Handeln und der Umwelt, die uns umgibt, wird durch ein festes Regelwerk bestimmt. Diese Regeln dienen in der Theorie dem Zweck ein gutes Miteinander zu ermöglichen. Regeln dieser Art können allerdings sehr starr wirken, da einzelne Bedürfnisse nicht berücksichtigt werden können. In der Generativen Gestaltung haben wir die Zügel in der Hand und die Möglichkeit eigene Regeln und Gesetze zu definieren. Diese können spannende, unvorhersehbare und interessante Ergebnisse hervorrufen. Generative Gestaltung ist ein wunderbares Beispiel für das Verschmelzen der Themen Mensch und Maschine. Algorithmen und Regeln eines Menschen, resultieren in Designs, Kunst, Architektur, Spielen etc. In dem Kurs erforschen wir die verschiedenen Facetten, Herangehensweisen und Fragestellungen der Generativen Gestaltung. Dabei betrachten wir konkrete Beispiele und stellen uns den dabei aufkommenden Fragen. Dazu gehören naheliegende Themen wie beispielsweise das Creative Coding als auch die Betrachtung von Generativer Gestaltung in Kunst und Design. Wir versuchen aber auch unbekannte Themen zu beleuchten: analoge Generative Gestaltung?! Im Laufe des Kurses entwickeln wir eigene Projektideen und Umsetzungen zum Thema. Dabei handelt es sich um Fingerübungen zu Unterthemen als auch um ein finales Projekt, welches im Kurs gemeinsam ausgearbeitet und verfeinert wird. In Anbetracht des Zeitgeschehens schauen wir in Form eines kleinen Exkurses auf NFT’s (non fungible tokens) und dessen Bedeutung, Möglichkeiten aber auch Gefahren.

Vita

Peter Buczkowski ist Gestalter mit dem Schwerpunkt auf digitalen Installationen und dem zwanglosen Umgang von digitalen Medien. Seinen Bachelor absolvierte er 2013 und seinen Master 2017 im Studiengang Digitale Medien an der Hochschule für Künste in Bremen.Neben der theoretischen Konzeption ist er begeisterter Gestalter von virtuellen und physischen, meist interaktiven Welten. Die Umsetzung ist dabei nicht an eine bestimmte Soft- oder Hardware gebunden, sondern daran, eine Idee möglichst interessant zu vermitteln.

Seine Lehre umfasst sowohl die frontale Vermittlung von Programmierkenntnissen als auch das begleitende Lehren im gestalterischen Kontext und die Betreuung von den daraus resultierenden Projekten.

Mehr zu Peter Buczkowski hier und auf Vimeo.

Suchen in der bisherigen HfK Webseite (nicht im HfK2020 Lab!)