Peter Otto Vosding


Produktdesign

Kunst und Design
Aktuelle Kurse

  • Down and Up
    Workshop / Techn. Einweisung
    Kurs Nr.: ID.BA.EG1.24
    Semester: WS 2021/22

    Wann ist ein Produkt für dich komisch? Wenn es nicht der Norm entspricht? Wenn seine Form mit unseren Sehgewohnheiten bricht? Wenn die Funktion irreführend ist? Oder wenn sich vielleicht Ironie dahinter versteckt? Diese Überlegungen wollen wir gemeinsam anstellen und im Bezug auf die Gestaltung eines Produktes genauer definieren. Jede/r Teilnehmer*in ist hierbei frei, das Thema individuell zu interpretieren. Mit unseren Erkenntnissen gehen wir über in die praktische Anwendung und adaptieren diese auf die Gestaltung eines zunächst einmal ganz gewöhnlichen Produktes: einer Leiter. Dabei werden Grundlagen eines mehrstufigen Gestaltungsprozesses im Produktdesign vermittelt – vom Erstellen einfacher Skizzen über die Transformation einer Idee von 2D zu 3D in Form von einfachen Miniaturmodellen (ggf. auch mit Hilfe digitaler 3D Software wenn Vorkenntnisse vorhanden sind) bis hin zur Umsetzung eines 1:1 Prototypen. Neugierde am Ausprobieren und Motivation für praktisches Arbeiten sind Voraussetzung. Für die Realisierung nutzen wir ausschließlich Dachlatten, welche auf unterschiedliche Art und Weise in der Holzwerkstatt bearbeitet werden können. Bitte plant ein kleines Budget für die Beschaffung des Materials ein. Die Teilnehmerzahl ist auf [u]15 Personen[/u] begrenzt. [u]Losverfahren:[/u] 11.10.2021
  • Down and Up
    Workshop / Techn. Einweisung
    Kurs Nr.: ID.BA.EG1.44
    Semester: WS 2021/22

    Wann ist ein Produkt für dich komisch? Wenn es nicht der Norm entspricht? Wenn seine Form mit unseren Sehgewohnheiten bricht? Wenn die Funktion irreführend ist? Oder wenn sich vielleicht Ironie dahinter versteckt? Diese Überlegungen wollen wir gemeinsam anstellen und im Bezug auf die Gestaltung eines Produktes genauer definieren. Jede/r Teilnehmer*in ist hierbei frei, das Thema individuell zu interpretieren. Mit unseren Erkenntnissen gehen wir über in die praktische Anwendung und adaptieren diese auf die Gestaltung eines zunächst einmal ganz gewöhnlichen Produktes: einer Leiter. Dabei werden Grundlagen eines mehrstufigen Gestaltungsprozesses im Produktdesign vermittelt – vom Erstellen einfacher Skizzen über die Transformation einer Idee von 2D zu 3D in Form von einfachen Miniaturmodellen (ggf. auch mit Hilfe digitaler 3D Software wenn Vorkenntnisse vorhanden sind) bis hin zur Umsetzung eines 1:1 Prototypen. Neugierde am Ausprobieren und Motivation für praktisches Arbeiten sind Voraussetzung. Für die Realisierung nutzen wir ausschließlich Dachlatten, welche auf unterschiedliche Art und Weise in der Holzwerkstatt bearbeitet werden können. Bitte plant ein kleines Budget für die Beschaffung des Materials ein. Die Teilnehmerzahl ist auf [u]15 Personen[/u] begrenzt. [u]Losverfahren:[/u] 11.10.2021 Bitte Stifte (mit denen ihr gerne zeichnet), Klebstoff, Cutter, Schere, Meterstab, Papier und Pappe (gerne auch Reststücke) mitbringen.

Suchen in der bisherigen HfK Webseite (nicht im HfK2020 Lab!)