Melanie Franz-Özdemir


Projekt "We dig it"

Melanie Franz-Özdemir hat die Stabsstelle für Qualitätsmanagement, Evaluation und Lehrentwicklung im Fachbereich Musik inne. Sie arbeitet an der Entwicklung und Durchführung von musikhochschulspezifischen Evaluations- und QM-Verfahren sowie Lehrentwicklungsangeboten.

Sie war von 2012 bis 2021 im Rahmen des Netzwerks Musikhochschulen Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Qualitätsmanagement und Evaluation ebenfalls im Fachbereich Musik der Hochschule für Künste Bremen.

Von 2009 bis 2012 leitete sie ein Forschungsprojekt der empirischen Bildungsforschung an der TU Braunschweig zum Programm »Jedem Kind ein Instrument«.

Sie studierte Kultur-, Musikwissenschaft und Germanistik (M.A.) sowie Betriebswirtschaftslehre an der Universität Bremen und übt seit vielen Jahren verschiedene freiberufliche Tätigkeiten im Bereich Evaluationsforschung, Musikvermittlung und Kulturmanagement aus. Sie ist zudem Gutachterin in Akkreditierungsverfahren im In- und Ausland sowie für verschiedene Journals.

Publikationen und Vorträge

Suchen in der bisherigen HfK Webseite (nicht im HfK2020 Lab!)